Die Treuhand

Innensichten einer Behörde

Die Treuhandanstalt ruft bei vielen Menschen gemischte Gefühle hervor. Vor allem in Ostdeutschland sei sie der Grund für alles, was nach der Wende schiefgelaufen ist. Eine längst überfällige Innensicht in die Behörde.

Das Kohleupdate

Die Spur der Kohlemilliarden

Das "Investitionsgesetz Kohleregionen" trat 2020 mit großen Förderversprechen in Kraft. Die Spur der Kohlemilliarden führt durch die Kohlegebiete Deutschlands und klärt über die Geschichte und die Zahlen des Vorhabens auf. Vom Rhein zur Lausitz, wer wird vom Geld profitieren?

Die Treuhand und die Folgen

Die Treuhandanstalt privatisierte ab 1990 in nur vier Jahren die sogenannten volkseigenen Betriebe der DDR – und wird bis heute zwiespältig betrachtet. Das Datenprojekt zeichnet die Wege der einzelnen Betriebe nach und gibt einen umfassenden Blick auf die Arbeit der Treuhand.

Wer bezahlt die Zukunft?

Ob Klimakrise, Rentennotstand oder Staatsverschuldung – die Probleme, die vor uns liegen, scheinen gigantisch und unbezahlbar. Was kostet die Zukunft wirklich? Wer wird diese Lasten tragen?

Hinter dem Abgrund

Leben in der Lausitz

In der Lausitz ist alles auf Kohle gebaut, seit Jahrzehnten schon - und in Zukunft? Das Crossmedia-Projekt untersucht, wie die Menschen der Region über den Wandel denken und was ihnen Heimat bedeutet.

Umwelt in Ostdeutschland

Von der Katastrophe zur Chance?

Tagebau, Chemiedreieck, Waldsterben: Die DDR-Planwirtschaft brachte Mensch und Natur jahrzehntelang an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Das Crossmedia-Projekt untersucht die Folgen der Umweltsünden – und zeigt Menschen, die die grüne Zukunft ihrer Heimat mitgestalten.

Die DNA des Ostens

Eltern, Heimat, aber auch gesellschaftliche Umwälzungen prägen den Blick auf unser Leben. Haben die gemeinsamen Erfahrungen der Ostdeutschen eine kollektive "DNA des Ostens" geformt?