Wir waren in der AfD

Aussteiger berichten

Was haben Menschen, die der AfD in den Anfangsjahren beigetreten sind, in der Partei gesucht – und gefunden? Wann und warum haben sie entschieden, ihr wieder den Rücken zu kehren? Ein Film über die Mechanismen politischer Radikalisierung – aus der Innenperspektive.

BALDIGA

Entsichertes Herz

Mit seiner HIV-Infektion entdeckt Jürgen Baldiga die Fotografie. Zwischen Verzweiflung, Begehren und unbändigem Überlebenswillen wird er Chronist der queeren West-Berliner Subkultur der 80er und frühen 90er Jahre.

Europas Reise

30 Jahre nach Maastricht

2023 wird der Vertrag von Maastricht 30 Jahre alt, ein Meilenstein der europäischen Integration. Doch heute bröckelt Europa. Der Film geht auf die Suche nach den (Er-)Folgen von Maastricht – aus der Perspektive einer Generation, die im vereinten Europa aufgewachsen ist.

Ich Chef, Du Chefin

Einblicke in die Führungsetagen von morgen

Wer sind eigentlich die Menschen, die in deutschen Unternehmen ganz oben stehen – im Start-Up, beim Mittelständler, im Weltkonzern? Und braucht es heute überhaupt noch Chefinnen oder Chefs?

Der lange Weg nach oben

Wie es Ostdeutsche in die Elite schaffen

Ostdeutsche sind in Elite-Positionen immer noch unterrepräsentiert. Nur wenige haben die ungeschriebenen Regeln des Westens durchschaut. Vier Protagonisten erzählen von dem steinigen Aufstieg in die "Oberen Zehntausend".

Die Versteigerer

Profiteure des Holocaust

"Die Versteigerer" erzählt die makabere Geschichte der „Judenmöbel“, der von den ausreisenden und deportierten Juden zurückgelassenen Gegenstände. Wer hat sie bekommen? Wer hat sich an ihnen bereichert? Und wo befinden sich die Gegenstände jetzt?

Harry Belafonte

Zwischen Calypso und Gerechtigkeit

Harry Belafonte hat Musikgeschichte geschrieben – und seine Stimme immer genutzt, um politisch Einfluss zu nehmen. Wie wurde der Junge aus Harlem einer der größten Künstler des 20. Jahrhunderts?

Verrechnet oder Verraten?

Flucht über die dänische Botschaft

Spätsommer 1988: Einer der spektakulärsten Fluchtversuche der DDR führt in der Bundesrepublik und in Dänemark zu einem politischen Skandal, der bis heute nicht vollständig aufgeklärt ist.

Das Erbe einer Weltmacht

Geopolitik auf den Trümmern der Sowjetunion

Vor 30 Jahren hörte die Sowjetunion auf zu existieren. Seitdem gehen 15 Staaten ihre eigenen Wege. Welche Republiken sind erfolgreich? Wo gibt es neue Abhängigkeiten? Welche Rolle spielen NATO und EU?

East Side Stories

Standpunkte einer Generation

In der DDR geboren, im vereinten Deutschland aufgewachsen: Fünf Künstler:innen geben Einblick in die Erfahrungen, Lebensentwürfe und Visionen einer jungen Generation von Kreativen in Ostdeutschland.